Ablauf

Home / Ablauf

Die teilnehmenden Jugendlichen werden vor die Herausforderung gestellt innerhalb von 3 Tagen eine Theaterproduktion umzusetzen. Dabei erhalten sie die Möglichkeit, sich auf kreative Art und Weise mit einem sozialen Thema auseinanderzusetzen, welches vorab in einem Sensibilisierungs-Workshop an der Schule gemeinsam mit den Teilnehmenden erarbeitet wird.
Zu Beginn der Projekttage werden die Jugendlichen in Arbeitsgruppen eingeteilt und u.a. von ExpertInnen aus dem Bühnen- und Schauspielbereich betreut. Folgende Arbeitsbereiche stehen zur Auswahl:

  • Drehbuch
  • Bühnenbild
  • Kostüme und Requisiten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Schauspiel
  • Technik
  • Filmteam

Das Programm beginnt jeweils um 9:00 Uhr und startet mit einem gemeinsamen Warm-Up. Die Jugendlichen erhalten jeden Tag ein warmes Mittagessen und am Aufführungstag zusätzlich ein Abendessen. Jeder „Arbeitstag“ endet um 18:00 Uhr nach einem gemeinsamen Abschluss.